Am Freitag, 26.3.2021 um 16 Uhr wird es eine virtuelle Führung durch die Ausstellung im Paula Modersohn-Becker Museum mit anschließendem Kunstgespräch zur aktuellen Ausstellung geben.

Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis in Kooperation mit den Museen Böttcherstraße

mit Anne Beel und Monika Brunnmüller

Die Ausstellung entstand unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, die bis heute das gesamte private und gesellschaftliche Leben beeinträchtigt – statt körperlicher Nähe ist Distanz gefordert.

Der virtuelle Rundgang durch die Ausstellung zeigt unterschiedliche künstlerische Positionen u.a. von Paula Modersohn-Becker, Bernhard Hoetger, Marina Abramović und vielen anderen zu wesentlichen Aspekten menschlichen Daseins wie Liebe, Fürsorge und Schmerz. Nach der Führung sind Sie herzlich zu einem interaktiven Kunstgespräch via Zoom eingeladen.

Eine Anmeldung ist verpflichtend.
Kosten: 10,- €/erm 8,- €
Die Zugangsdaten erhalten Sie erst nach der Überweisung, Konto: s. unten

Referentinnen:

Anne Beel lebt in Bremen, ist Kunst- und Kulturwissenschaftlerin und arbeitet als Kunstvermittlerin im Paula Modersohn-Becker Museum.

Monika Brunnmüller lebt in Bremen. Sie ist langjährige Mitarbeiterin bei belladonna und leitet seit 2005 die Kunstgespräche.

Spenden für unsere Arbeit sind sehr willkommen!

Sparkasse Bremen

IBAN: DE26290501010001072099, BIC: SBREDE22

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.