ZGF und bfa zu Besuch im #denkraumbremerhaven

12. November 2020 // 16 Uhr // online // Registrierung unter https://nextmoderator.net/zgf

CO2-Emissionen, Erderwärmung, steigender Meeresspiegel – das sind Dinge, die viele Menschen mit Klimawandel verbinden. Aber Klimawandel hat auch eine soziale Dimension. Einkommen, Alter oder Geschlecht wirken sich darauf aus, wie wir zum Klimawandel beitragen, wie wir seine Auswirkungen spüren und was wir bereit sind, dagegen zu unternehmen – auch bei uns in Bremen und Bremerhaven!

In diesem Online-Workshop wollen wir uns den Zusammenhang zwischen Klima und Geschlecht näher anschauen und folgende Fragen beleuchten:

  • Welche Rolle spielen Geschlechterunterschiede bei der Verursachung von Klimawandel?
  • Wieso wirkt sich Klim
  • awandel auf Frauen anders aus?
  • Und wie können wir den Wandel gemeinsam gestalten?

Was erwartet dich:

  • Eine Einführung in das Thema
    durch Gotelind Alber von der Organisation gender cc – women for climate.
  • Danach werden zusammen mit FFF-Aktivistin Frederike Oberheim und Dr. Susanne Nawrath vom Klimahaus Bremerhaven sowie weiteren lokalen Akteurinnen Ansatzpunkte vor Ort gefunden.
  • Und abschließend gemeinsam mit dir Ideen für die Umsetzung einer geschlechtergerechten Klimapolitik in der Seestadt und für Bremen erarbeitet.

Bremerhaven als Klimastadt hat sich dazu verpflichtet, verantwortlich zu handeln, damit auch zukünftige Generationen in einer klimagerechten, lebenswerten und zukunftsfesten Stadt leben können. Echte Klimagerechtigkeit geht nicht ohne Geschlechtergerechtigkeit – gehen wir es gemeinsam an!

 

Du kannst dich bis zum 11. November 2020 unter https://nextmoderator.net/zgf für den Online-Workshop registrieren. Unseren Ablaufplan findest du hier.

Wir freuen uns auf deine/eure Teilnahme!

1 Antwort
  1. Andrea
    Andrea sagte:

    Wir freuen uns sehr auf diese Kooperationsveranstaltung mit der ZGF in Bremerhaven – und das digitale Wiedersehen mit unserer Bremer Frau des Jahres, Frederike Oberheim von Fridays for Future.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.