Die alljährliche Konferenz der Landesfrauenräte fand dieses Jahr mit dem Themenschwerpunkt „Geschlechtergerecht aus der Krise“ statt. Vom 18. bis 19. September 2020 trafen sich die 16 Landesfrauenräte virtuell in Rostock. Unter dem diesjährigen Vorsitz des Landesfrauenrates Mecklenburg-Vorpommern nahmen mehr als 100 Teilnehmer*innen an der online-Konferenz teil.

„Die Covid-19-Krise hat gezeigt, Frauen stellen mit ihrer zum großen Teil schlechtbezahlten Arbeit in systemrelevanten Berufen und ihrer unbezahlten Care- und Sorgearbeit die Grundversorgung der Gesellschaft sicher und tragen so die Hauptlast in der Krise. Viel zu spät sind jedoch die Auswirkungen dieser Mehrfachbelastung (Betreuung, mobiles Arbeiten, Homeschooling und Haushalt) von Frauen und Müttern in den Blick von Entscheidungsträger*innen geraten“, heißt es in der Resolution „Geschlechtergerecht aus der Krise“.

Des Weiteren diskutierten die Vertreter*innen aus den Bundesländern intensiv den Stand der Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland und verabschiedete die Resolution „Istanbul-Konvention – endlich umsetzen – auch in Ländern und Kommunen“.

 

Die Pressemitteilung und die Resolutionen der KLFR 2020 finden Sie hier:

Pressemitteilung der KLFR 2020

Resolution der KLFR 2020 – Istanbul-Konvention

Resolution der KLFR 2020 – Geschlechtergerecht aus der Krise

 

Allgemeine Informationen über die KLFR, die Beschlüsse der KLFR seit 1996 sowie Links zu allen Landesfrauenräten sind unter folgendem Link zu finden:
https://klfr-deutschland.jimdo.com/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.